Marion Buhr

1972
in Haan geboren

1993 – 1996
Ausbildung als staatlich anerkannte Ergotherapeutin im DRK-Zentrum Düsseldorf

1996 – 2005
Tätigkeit als Ergotherapeutin in unterschiedlichen Praxis- und Klinikbetrieben in den Bereichen Neuro-Pädiatrie, Neurologie und Psychiatrie

2002 – 2006
4-jährige berufsbegleitende Ausbildung zur Yogalehrerin bei der Gesellschaft für Geisteswissenschaftliche Fortbildung e.V., Düsseldorf (GGF) nach den Richtlinien des BDY/EYU, sowie der Tradition des Kaivalyadhama Institutes, Indien

seit 2004
Schülerin von Willigis Jäger (Benediktinermönch, Zen-Meister und Kontemplationslehrer im Benediktushof)

seit 2005
Tätigkeit als Yogalehrerin

2007 – 2010
3-jährige Pranayama-Intensiv-Ausbildung bei Dr. Shrikrishna

seit 2008
Beginn der Tätigkeit im „R-AUM für Yoga und integrale Lebenspraxis“

2010
einjährige Weiterbildung in „Phänomenologisch-Systemischer Aufstellungsarbeit“ bei Harald Homberger

seit 2011
regelmäßige vertiefende Weiterbildungen in „Phänomenologisch-Systemischer Aufstellungsarbeit“ bei H. Homberger u.a.

seit 2017
Heilpraktikerin (Psychotherapie)