Systemische Beratung und Gesprächstherapie

In einer geschützten Umgebung werden mithilfe von Gesprächen die jeweiligen Schwierigkeiten und Probleme aus dem Alltagsleben beleuchtet. Durch eine intensive Auseinandersetzung können auf diese Weise die eigenen (angelernten und oft unbewussten) Denkmuster und Verhaltensweisen ebenso wie „blinde Flecke“ allmählich sichtbarer werden. Ein zunehmender Radius an Bewusstwerdung und eine differenziertere Betrachtungsweise bieten die Voraussetzung dafür, dass sich Schritt für Schritt neue Lösungsansätze und Umgehensweisen entwickeln können. 


Phänomenologisch-Systemische-Aufstellungsarbeit
(nach Harald Homberger)

Die PSA ist ein methodisches Vorgehen, die eine tiefere Einsicht in die zumeist unbewussten Beweggründe und Wirkzusammenhänge unseres Denkens, Fühlens und Handelns eröffnet. Sie reicht über eine rein kognitiv-analytische Sicht- und Vorgehensweise hinaus.

Wenn wir im Laufe unseres Lebens auf Schwierigkeiten oder ernsthafte Probleme stoßen, fehlt uns oft der Zugang zu wirklich nachhaltigen Lösungen. In der Aufstellungsarbeit wird ein Raum eröffnet, in dem die unterschwellig arbeitenden Dynamiken von Konflikten oder Ereignisse sichtbar gemacht werden können.

Die PSA bietet somit die Möglichkeit „Fehlendes“, „Blockiertes“ oder bisher „Nicht-Gesehenes“ in den Blick zu rufen und hinzuzufügen, sodass sich eine neue Ordnung und lösende Bewegung herstellen darf.

Die Aufstellung erfolgt in einem Wechsel aus stillen Spür-Momenten und sprachlichem Austausch.

Wann kann eine Aufstellung hilfreich sein?

  • Familien-Aufstellungen (z.B. Schwierigkeiten im familiären und persönlichen Umfeld)
  • System-Aufstellungen (z.B. im beruflichen Kontext)
  • Phänomen-Aufstellungen (z.B. körperliche oder psychische Beschwerden; Posttraumatische Belastungsstörungen; Symptome wie Stress, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Unsicherheiten, Ängste, Süchte, etc)

Integraler Yoga

Das Angebot umfasst Körperhaltungen, Atemübungen, Meditation und vermittelt alltagsnahe Yogaphilosophie. Dies bietet die Möglichkeit eines achtsamen und bewussteren Zugangs zu sich selbst. Körper, Geist und Seele wird Raum gegeben sich zu sammeln und Kraft zu schöpfen, um so dem Alltag neu begegnen zu können.


Weitergehende Informationen zu meinen Yoga-Angeboten auch auf der Seite RAUM für Yoga